Kontaktlose Zustellung

Bequeme Lösung für Empfänger

GLS legt Pakete auf Wunsch an einem vereinbarten Ort ab – zum Beispiel in der Garage oder auf der Terrasse.

Das ist besonders praktisch für Empfänger, die ihr Paket nicht persönlich entgegennehmen können. Sie sind dadurch vollkommen unabhängig vom genauen Zustellzeitpunkt.

GLS eine Abstellgenehmigung zu erteilen, ist ganz einfach: PDF herunterladen, Formular elektronisch ausfüllen und ausdrucken – dabei nicht die Unterschrift vergessen. Sie können das ausgefüllte Formular entweder dem GLS Zusteller mitgeben oder das Dokument an die folgende E-Mail Adresse senden paketinfo@gls-austria.com. Haben Sie GLS eine Abstellerlaubnis erteilt, gilt das Abstellen an dem definierten Ort als Paketübergabe. Wählen Sie zwischen

Dauerhafte Abstellerlaubnis

Auch für künftige Lieferungen für alle an mich adressierten
Pakete bis auf Widerruf.

Einmalige Abstellerlaubnis

Bitte vollständig ausfüllen, unterschreiben und dem Zusteller deutlich sichtbar hinterlassen.

1. PDF-Formular herunterladen und ausfüllen >>
2. Formular ausdrucken und unterschreiben (oder digital signieren) >>
3. Formular gut sichtbar anbringen - dem Zustellfahrer mitgeben - oder per E-Mail senden.

Widerrufen einer Abstellerlaubnis

Sie können eine einmal ausgefüllte Erlaubnis jederzeit schriftlich widerrufen.

Dazu reicht ein formloses Schreiben per E-Mail oder postalisch an das nächste GLS-Depot mit Ihrer Unterschrift aus.

Ausnahmen

Bitte beachten Sie, dass die erteilte Abstellerlaubnis nicht gilt, wenn der Versender für Ihre Lieferung einen der folgenden Services gebucht hat:

- IdentService
- IdentPINService
- ExchangeService
- Pick&ReturnService, Pick&ShipService
- CashService
- HazardousGoodsService
- AddresseeOnlyService

Hinweis: Bei Paketzustellung in der Schweiz ist die Abstellerlaubnis allgemein nicht gültig.