Corona-Virus – Vorsorgemaßnahmen bei GLS

Stand: 03. April 2020

Mit der Paketdistribution erbringt die GLS eine für die Versorgung der Gesellschaft sehr wichtige Dienstleistung. Die Verantwortung, die wir damit tragen, wird gerade in der aktuellen Situation besonders deutlich. Wir tun daher unser Möglichstes, um die Gesundheit der an unserer Geschäftstätigkeit Beteiligten zu schützen und die Paketlogistik weiterhin sicherzustellen. Dazu haben wir verschiedene Maßnahmen umgesetzt, die sich an den offiziellen Empfehlungen der Behörden und des Robert-Koch-Instituts orientieren, täglich überprüft und bei Bedarf kurzfristig angepasst werden, wie z.B.:

  • Mitarbeiter, Transportunternehmer und ihre Fahrer werden ausführlich über die notwendigen Hygienemaßnahmen informiert und ausdrücklich aufgefordert, diese zu beachten und einzuhalten. Alle Standorte sind mit geeignetem Desinfektionsmittel und Einmalhandtüchern ausgestattet.
  • Wenn bei Mitarbeitern erste Anzeichen einer Virusinfektion auftreten sollten, dann werden diese aufgefordert, der Arbeitsstelle fernzubleiben, bzw. werden unverzüglich nach Hause geschickt und angehalten, einen Arzt zu konsultieren.
  • Reisetätigkeit wird weitestgehend vermieden, Meetings und Konferenzen auf ein Minimum reduziert bzw. via Telefon oder Video durchgeführt.
  • Wir beobachten permanent die relevanten Entwicklungen und leiten bedarfsgerecht akut notwendige Maßnahmen ein.
  • Spezialisten arbeiten präventiv an Notfallplänen zur Aufrechterhaltung der Paketdistribution für den Fall, dass sich die Lage in Österreich verschärft, Gebiete oder Straßen gesperrt oder einzelne Standorte vorübergehend geschlossen werden müssen.

Aktuelle Informationen zum Paketversand

Bitte beachten Sie, dass wir Export Pakete nur noch maximal bis zu einem Gewicht von 31,5 kg transportieren können, um die kontaktlose Zustellung in jedem Land zu gewährleisten.

Grundsätzlich führen wir die Zustellung und -abholung von Paketen überall dort durch, wo es behördlich nicht untersagt ist. Bitte unterstützen Sie uns als Versender insofern, als dass Sie uns nur noch Pakete zum Versand übergeben, bei welchen sichergestellt ist, dass es sich bei gewerblichen Empfängern auch um Unternehmen handelt, die geöffnet haben. Die Zustellung an Privatpersonen wird weiterhin durchgeführt. Dies gilt sowohl für das Inland als auch aktuell für Italien, Frankreich und Spanien.

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Grenzkontrollen und den daraus resultierenden Wartezeiten zu Laufzeitverzögerungen beim Versand nach Ungarn und in die Schweiz geben kann.

Infos zur kontaktlosen Zustellung

Weil uns Ihre Gesundheit und die unserer Zusteller am Herzen liegen, werden wir auf Wunsch des Empfängers auch kontaktlos zustellen. Hierbei richten wir uns immer nach den aktuellsten Sicherheitsvorgaben. Gerne können Sie uns auch eine Abstellgenehmigung erteilen, um persönlichen Kontakt zu vermeiden.

Abstellgenehmigung

Paketversand in Österreich

Diese Gebiete werden bis auf Weiteres jeden Montag beliefert:

Sölden - 6450

Diese Gebiete werden bis auf Weiteres jeden Dienstag beliefert:

  • St. Anton, St. Christoph und St.Jakob - 6580
  • Tobadill - 6552
  • See - 6553
  • Kappl - 6555
  • Ischgl - 6561
  • Mathon - 6562
  • Galtür - 6563

Zur Zeit bieten wir den Service von Nachnahmepaketen in ganz Tirol nicht an.

Internationaler Warenversand

Der Export und Import Ihrer Paketsendungen ist weiterhin möglich. Wir bitten Sie auch hier, im Vorfeld mit Ihren Empfängern in den jeweiligen Ländern zu klären, ob Sendungen angenommen werden können. Wenn Empfangsstellen geschlossen sind, werden in der aktuellen Situation Pakete zeitnah an den Versender retourniert.

Für Ihre Planung finden Sie hier eine Übersicht (inkl. gesperrte PLZ-Gebiete) der aktuellen Situation in unterschiedlichen Ländern.

Aktuelle Übersicht

Wir werden Sie an dieser Stelle weiter auf dem Laufenden halten.

Informationen zu Paketshop-Paketen

Pakete, die sich bereits im Paketshop befinden, können unter Berücksichtigung der individuellen Öffnungszeiten abgeholt werden. Sollte ein Paketshop aufgrund behördlicher Anweisung geschlossen sein, bitten wir um Verständnis, dass das Paket zur Zeit leider nicht abgeholt werden kann und bis zur erneuten Öffnung dort verbleibt.