Sie wählen – wir liefern

Mitbestimmen über Datum, Ort und mehr

Auswählen und die Lieferung nach Ihren Wünschen mitgestalten. Bevor und noch während ein Paket an Sie unterwegs ist. GLS bietet Ihnen eine umfangreiche Auswahl an Zustelloptionen. So erhalten Sie bestellte Waren schnell und bequem.

Die Zustelloptionen stehen zur Verfügung, sobald Sie von GLS per E-Mail Informationen zu Ihrem Paket erhalten. GLS teilt Ihnen mit, wann Ihr Paket voraussichtlich ankommt, sogar ein 3 bis 4-stündiges Zustellzeitfenster wird Ihnen mitgeteilt. Sie wissen dann, ob jemand da sein wird, um das Paket anzunehmen.

Wird das nicht der Fall sein, ist alles Weitere ganz einfach: Sie klicken auf den Link in der E-Mail und kommen direkt zu den Wahlmöglichkeiten für Ihr Paket.

Die Zustelloptionen im Überblick

  • Zustellung an derselben Adresse an einem bestimmten Datum
  • Zustellung an einer neuen Adresse
  • Zustellung in einem GLS ParcelShop
  • Selbstabholung im GLS-Depot
  • Abstellerlaubnis erteilen
  • Annahme verweigern

Zustelltag auswählen

Sie können für die Zustellung ein bestimmtes Datum auswählen. Neun Arbeitstage nach dem ersten voraussichtlichen Zustellzeitpunkt stehen zur Auswahl. Das voraussichtliche Zeitfenster der Zustellung bleibt dabei gleich. Einfach die Option „Zustellung an einem definierten Tag“ anklicken und bestätigen. GLS liefert am gewünschten Tag.

Neue Adresse eingeben

Sie können Ihr Paket an einer anderen Adresse zustellen lassen als an der, die Sie ursprünglich bei der Bestellung genannt haben. Das kann zum Beispiel die Adresse Ihrer Arbeitsstelle sein. Oder die Adresse eines Nachbarn oder Angehörigen, der tagsüber zu Hause ist. Sie wählen die Option „Zustellung an neue Adresse“, geben die neue Adresse ein und bestätigen. GLS leitet das Paket sofort um.

Zustellung im GLS ParcelShop

Sie können einen GLS ParcelShop auswählen und Ihr Paket direkt dorthin liefern lassen. Im ParcelShop ist immer jemand anwesend, der die Sendung annehmen kann. Suchen Sie direkt online den GLS ParcelShop aus, der z. B. auf Ihrem Arbeitsweg liegt.

GLS ParcelShops haben lange Öffnungszeiten und Sie können Ihr Paket abholen, wann es Ihnen passt. Sind Sie ein paar Tage unterwegs, wird das Paket dort auch bis zu neun Werktage für Sie gelagert. Einfach die Option „Zustellung im GLS ParcelShop“ anklicken, den gewünschten GLS ParcelShop auswählen und bestätigen. GLS leitet das Paket um und liefert in den gewünschten ParcelShop.

Selbst im GLS-Depot abholen

Sie können sich entscheiden, Ihr Paket selbst im GLS-Depot abzuholen, das für Ihre Adresse zuständig ist. Dort liegt es bis zu neun Kalendertage für Sie bereit. Nach Ablauf dieser Zeit wird es zum Versender zurückgeschickt. Einfach die Option „Selbstabholung im GLS-Depot“ anklicken und bestätigen. GLS bewahrt Ihr Paket für Sie auf.

Abstellerlaubnis erteilen

Sie können online für Ihr Paket eine Abstellgenehmigung erteilen – für einen Ort unmittelbar bei Ihrer Adresse, z. B. auf der Terrasse. Eine Unterschrift zur Bestätigung des Empfangs ist dann nicht mehr erforderlich.

Sie sind vollkommen unabhängig, was den Zeitpunkt der Lieferung angeht. Die Abstellgenehmigung gilt für das Paket, auf das sich E-Mail und Link beziehen, nicht für weitere Pakete, die Sie mit GLS erhalten. Einfach die Option „Abstellerlaubnis erteilen“ anklicken, den gewünschten Abstellort möglichst eindeutig angeben und bestätigen. GLS stellt das Paket dort ab.

Eine dauerhafte Abstellgenehmigung, die für alle mit GLS zugestellten Pakete gilt, können Sie unter dem unten angegebenen Link erteilen. Sie können die Genehmigung jederzeit widerrufen.

Dauerhafte Abstellgenehmigung

Annahme verweigern

Sie können die Annahme einer Sendung online verweigern, noch vor der Zustellung. Das kommt z. B. in Frage, wenn Sie eine Ware nicht bestellt haben oder wenn Sie vom Kauf zurückgetreten sind. Einfach die Option „Paketannahme verweigern“ anklicken und bestätigen. GLS transportiert das Paket zurück zum Absender.