Paketaufkleber verwenden

Ob im PaketShop oder online

Vier praktische Optionen zur Versandvorbereitung:

  • Pakete direkt im PaketShop abgeben – den passenden Paketaufkleber erhalten Sie vor Ort.
  • Mit GLS-ONE den Versand online vorbereiten – der Aufkleber für Ihr Paket wird ausgedruckt oder als QR-Code gespeichert.
  • Per Smartphone den mobilen GLS-Paketschein mit der GLS App erstellen und als QR-Code speichern.
  • Retouren-Label liegen vielen Paketen bereits bei, können aber auch online ausgedruckt und anschließend aufgeklebt werden. Hierzu erhält der Empfänger einen Link vom Versender.

GLS warnt vor dem Erwerb von Paketscheinen über andere Vertriebswege. Der fälschungssichere Erwerb von Paketaufklebern für den Versand mit GLS ist ausschließlich über die Plattformen GLS-ONE, die GLS App sowie bei Kauf im PaketShop sichergestellt.

Weitere Sicherheitshinweise

Versand im GLS PaketShop starten

Barverkaufs-Paketaufkleber: Der Paketschein wird direkt im GLS PaketShop ausgefüllt. Er dient als Adressetikett und als Quittung für den Versender und den PaketShop. Den Paketschein gut lesbar in Druckbuchstaben oder maschinell beschriften. Alle Felder vollständig ausfüllen, die Quittung unterschreiben.

Mini-Paketaufkleber „PaketShop“: Mini-Paketscheine wird zusätzlich zum Barverkaufs-Paketschein verwendet. Durch den darauf gedruckten Barcode und die Paketnummer ist eine eindeutige Zuordnung sichergestellt. Auch bei Serviceanfragen lässt sich das Paket so schnell identifizieren. Die abtrennbaren Teile des Mini-Paketscheins werden auf die Quittung des Versenders und auf den Durchschlag für den PaketShop-Partner geklebt.

Größenklassen-Aufkleber: Mit dem Aufkleber wird die ermittelte Paketgröße (XS bis XL) gekennzeichnet.

Paketversand mit GLS-ONE organisieren

GLS-ONE Paketschein: Das Versandetikett mit GLS-ONE erzeugen und selbst ausdrucken. Paketnummer und Größenklasse sind darauf bereits vermerkt. Bei der Abgabe im PaketShop wird die PaketShop-ID ergänzt und die mitgebrachte Übergabebestätigung unterschrieben. Bucht der Versender eine Abholung, quittiert der Fahrer den Erhalt des Paketes.

Alternativ kann der Paketschein auch in einem GLS PaketShop ausgedruckt werden. Hierfür genügt Ihr mobiler Paketschein auf dem Smartphone.

Zu GLS-ONE

Versandvorbereitung per Smartphone

Mobiler GLS-Paketschein: Der Paketschein wird auf dem Smartphone erstellt und als QR-Code gespeichert. Der PaketShop-Mitarbeiter scannt den QR-Code, druckt das entsprechende Label direkt aus, klebt es auf und nimmt gegebenenfalls den Versandbetrag in bar entgegen. Eine Registrierung ist nicht notwendig. Die Bezahlung ist über die GLS App auch vorab bequem per PayPal oder Kreditkarte möglich. Ebenso kann der Versender den Paketschein selbst ausdrucken und GLS mit der Abholung des Pakets beauftragen.

Zur GLS App

Rückversand abwickeln

Rückversand-Paketaufkleber: Dieser Paketschein liegt Warenlieferungen bei oder kann online oder über die GLS App ausgedruckt werden. Ein Unternehmen, das regelmäßig mit GLS versendet, muss hierfür den kostenlosen Rückversand für seine Kunden gebucht haben (ShopReturnService). Bei Retouren werden die Paketaufkleber einfach auf die Pakete geklebt oder per QR-Code mit in den PaketShop gebracht. Der PaketShop fügt die PaketShop-ID hinzu und quittiert die Übergabe auf der mitgebrachten Bestätigung.

Warnung vor gefälschten Blanko-Paketscheinen

Auf Verkaufsplattformen im Internet werden derzeit Blanko-Paketscheine (ehemals Easy-Start) für den Versand mit GLS angeboten. Hierbei handelt es sich weder um Original-Paketscheine, noch wurde der Verkauf dieser Paketscheine durch GLS authorisiert.

GLS warnt vor dem Erwerb derartiger Paketscheine. Der fälschungssichere Erwerb von Original-Paketscheinen für den Versand mit GLS ist ausschließlich über die Plattform GLS-ONE, die GLS App oder im GLS PaketShop möglich.