Kundeninfo

Immer gut informiert - wichtige Auskünfte für GLS-Kunden auf einen Blick.

Wichtige aktuelle Information

Auf Grund der massiven Unwetter der letzten Tage sind derzeit – insbesondere in Nordrhein-Westfalen und im nördlichen Rheinland-Pfalz – einige Straßen nicht passierbar und somit einige Abhol- und Zustelladressen nicht erreichbar. Dadurch können Verzögerungen bei Zustellungen und Abholungen aktuell nicht ausgeschlossen werden.

Geben Sie uns gerne Bescheid, falls wir Sie aufgrund der aktuellen Lage nicht anfahren können, damit wir unsere Transportunternehmer zeitnah darüber informieren können. Wir tun alles, um einen möglichst reibungslosen Ablauf zu gewährleisten und Ihre Pakete so schnell wie möglich abzuholen und zuzustellen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!

GLS kontaktlose Zustellung
 

Informationen zum Coronavirus

Hier finden Sie Informationen zu aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus in Bezug auf Ihren Paketversand.

GLS Zustellfahrzeug auf der Straße

Indexorientierter Aufpreis Diesel

GLS erhebt einen indexorientierten Aufpreis (%) "Diesel", denn die Schwankungen der Rohölpreise haben einen erheblichen Einfluss auf die Transportkosten.

Der aktuelle Prozentsatz beträgt 15,0%.

 
GLS Zustellfahrer klingelt an einer Privatadresse
 

Aktuelle Sicherheitshinweise

Es kommt immer wieder zu Betrugsversuchen, bei denen Kriminelle den Namen GLS missbrauchen, um an Daten zu gelangen oder um Geld zu erschleichen. Hier finden Sie aktuelle Sicherheitshinweise. Bitte beachten Sie: GLS haftet nicht für Schäden durch betrügerische Aktivitäten Dritter, die den Namen GLS missbrauchen.

GLS Zustellfahrzeug fährt an einem See entlang mit Bergen im Hintergrund

Umsatzsteuerfreie innergemeinschaftliche Lieferungen

Lieferungen innerhalb der Europäischen Gemeinschaft sind grundsätzlich umsatzsteuerfrei. Zum Zweck des Nachweises der umsatzsteuerfreien innergemeinschaftlichen Lieferung stellt GLS den Versendern das sog. GLS Track & Trace-Protokoll zur Verfügung.

 
GLS Lkw auf der Autobahn
 

Maut Verkehr

Für die Nutzung von Verkehrswegen entstehen erhebliche Kosten. Diese Kosten entstehen auch für die GLS. Die GLS hat grundsätzlich diese Kosten nicht zu verantworten und kann sie weder vollumfänglich vermeiden noch kompensieren. Daher muss sie einen Teil dieser Kosten an ihre Kunden weitergeben. In den Rechnungen werden sie gesondert ausgewiesen als "Maut Verkehr National" bzw. "Maut Verkehr International". Hierin sind die Nutzung mautpflichtiger Straßen im Nah- und Fernverkehr sowie eine zusätzliche Komponente für Verkehr für den nationalen und internationalen Paketversand enthalten.

GLS Gruppe erfolgreich rezertifiziert

Das Qualitäts- und Umweltmanagementsystem der GLS Gruppe ist in Europa für weitere drei Jahre rezertifiziert – gemäß ISO 9001 und 14001. In fünf unserer Gesellschaften wurde außerdem die GDP-Zertifizierung bestätigt, ein neues GDP-Siegel für Spanien kam hinzu.