Datenschutzerklärung

für GLS-ONE und die GLS App

Mit den folgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf https://gls-one.de/ und in der GLS App durch uns und Ihre Rechte aus den Datenschutzgesetzen geben. Welche Daten im Einzelnen verarbeitet werden, hängt von den von Ihnen genutzten Dienstleistungen ab.

I. Allgemeines

1. Anwendbare Datenschutzgesetze und Verpflichtung zum Datenschutz

GLS Germany GmbH & Co. OHG (GLS Germany) nimmt Ihre Privatsphäre und den Datenschutz ernst. Wir verarbeiten personenbezogene Daten ausschließlich nach den Bestimmungen der EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Da GLS Germany Postdienstleistungen für die Öffentlichkeit erbringt bzw. daran mitwirkt, sind wir darüber hinaus zur Wahrung des Postgeheimnisses nach dem Postgesetz (PostG) sowie zur Einhaltung der Postdienste-Datenschutzverordnung (PDSV) verpflichtet.

2. Informationssicherheit

GLS Germany schützt Ihre personenbezogenen Daten durch angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen vor Verlust und Missbrauch. Dazu zählt die Übermittlung Ihrer auf den GLS-Webseiten eingegebenen Daten per SSL-Verschlüsselung. Wir behalten uns das Recht vor, diese Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen anzupassen, wenn dies auf Grund der technischen Entwicklung erforderlich wird.

3. Identität und Kontaktdaten des Verantwortlichen und des Datenschutzbeauftragten

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 DSGVO bzw. Dienstanbieter gemäß § 13 Telemediengesetz (TMG) für die Datenverarbeitung ist:

General Logistics Systems
Germany GmbH & Co. OHG
GLS Germany-Straße 1-7
DE-36286 Neuenstein
mail@gls-one.de
Tel. 06677 646907040

(im Folgenden: „GLS Germany“)

Sie erreichen unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter:

GLS Germany GmbH & Co. OHG
Betrieblicher Datenschutzbeauftragter
GLS Germany-Str. 1-7
36286 Neuenstein
datenschutz@gls-germany.com

Sofern Sie mit GLS Germany via E-Mail in Kontakt treten, so weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet werden kann, da der Inhalt von E-Mails unter Umständen von Dritten eingesehen werden kann.

4. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (Betroffener). Hierzu zählen Daten wie z.B. Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

Informationen, die nicht mit einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person in Verbindung gebracht werden können – wie z.B. statistische Daten – sind keine personenbezogenen Daten.

II. Erhobene Daten, Zwecke der Verarbeitung und rechtliche Grundlagen

Im Rahmen der Nutzung unserer Angebote müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für Erfüllung des Zwecks erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, den Vertrag mit Ihnen zu schließen oder diesen auszuführen.

1. Daten, die Sie uns übermitteln

a) Pakete versenden

Die von Ihnen in dem Formular "Pakete versenden" eingegebenen personenbezogenen Daten wie Absender- und Empfängeradresse (Vorname, Name, ggf. Firma, Straße, Hausnr. Postleitzahl, Ort und Land) werden für die Vertragserfüllung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO erhoben und gespeichert. Für bestimmte Services werden zusätzliche Daten benötigt:

  • Bei Beauftragung von GLS FlexDeliveryService wird die E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer des Empfängers verwendet, um ihn über die bevorstehende Paketzustellung zu informieren und verschiedene Zustelloptionen anzubieten.
  • Bei Beauftragung von Send@ParcelShop wird die E-Mail-Adresse und/oder die Telefonnummer des Empfängers verwendet, um diesen über die erfolgte Zustellung seines Pakets im GLS PaketShop zu informieren.

Vom Benutzer übermittelte Empfängerdaten werden von GLS Germany ausschließlich zur Erfüllung der beauftragten Dienstleistung (Paketversand) verwendet. Eine Verwendung für andere Zwecke, insbesondere die Weitergabe an Dritte, erfolgt ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.

Bitte beachten Sie als Versender, dass Sie die E-Mail-Adresse bzw. Mobiltelefonnummer des Empfängers nur mit dessen Einwilligung an GLS Germany übermitteln dürfen!

Für die Abwicklung der Zahlung im Rahmen dieses Prozesses verarbeiten die von uns beauftragten Zahlungsdienstleister Ihre Daten:

  • PayPal: PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg
  • Kreditkarte: EVO Payments International GmbH, Elsa-Brändström-Str. 10-12, 50668 Köln

GLS wendet Maßnahmen zur Betrugsprävention bei der Online-Zahlung in GLS-ONE bzw. in der GLS App an. Ihre Zahlung kann daher - z. B. wegen Überschreitung eines Maximalbetrages - fehlschlagen. Möchten Sie von den Betrugspräventionsmaßnahmen ausgenommen werden, weil Sie z. B. größere Mengen Pakete verschicken möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an mail@gls-one.de . Wir bitten um Verständnis, dass wir vor der Freischaltung Ihre Zahlungshistorie überprüfen.

b) Abholung beauftragen

Die von Ihnen in dem Formular "Konfiguration" eingegebenen personenbezogenen Daten der Abholadresse (Abholdatum, Vorname, Name, ggf. Firma, Straße, Hausnr. Postleitzahl, Ort und Land) werden für die Vertragserfüllung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO erhoben und gespeichert.

c) Registrierung

Bei der Registrierung für GLS-ONE bzw. in der GLS App werden ihre E-Mail-Adresse und ihr Passwort (Benutzerdaten) erhoben und gespeichert. Die E-Mail-Adresse wird als Benutzername für GLS-ONE bzw. die GLS App verwendet und um Ihnen bei Bedarf ein neues Passwort zukommen zu lassen.

Unter dem Menüpunkt "Meine Pakete" finden Sie alle Ihre versendeten Pakete mit den zugehörigen Daten wie Datum, Paketnummer, Empfänger, Preis und Status.

Weiterhin haben Sie als registrierter Benutzer die Möglichkeit, Empfängeradressen unter dem Menüpunkt "Adressbuch" zu speichern. Im Adressbuch gespeicherte Empfängeradressen können Sie jederzeit manuell ändern oder löschen. Eine Nutzung dieser Daten durch GLS Germany erfolgt nur dann, wenn Sie uns über die Funktion „Pakete versenden“(siehe Punkt a) einen entsprechenden Transportauftrag erteilen.

Wenn Sie Ihren Account löschen, werden die gespeicherten Empfängeradressen automatisch gelöscht. Die Löschung Ihrer Daten erfolgt nach Begleichung aller offenen Posten unter Beachtung der gesetzlich vorgeschriebenen Archivierungsfristen.

d) Sendungsverfolgung ("Wo ist mein Paket?")

Die von Ihnen eingegebene Paketnummer wird benötigt, um Ihnen Statusinformationen über das betreffende Paket bereitstellen zu können.

e) PaketShop suchen

Für die Suche nach den nächstgelegenen PaketShops benötigen wir die Postleitzahl des jeweiligen Standorts. Dabei handelt es sich nicht um ein personenbezogenes Datum.

2. Daten, die automatisch erhoben werden

a) Protokollierung von IP Adressen

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf GLS-ONE werden Daten in einer Protokolldatei gespeichert. Im Einzelnen wird temporär folgender Datensatz gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse oder DNS-Name des anfragenden Rechners
  • Aufgerufene Seite (URL)
  • HTTP-Antwortcode
  • Betriebssystem mit Version
  • Browser mit Version

Die gespeicherten Daten werden in anonymisierter Form zu statistischen Zwecken zusammengefasst. Diese Statistiken dienen der Auswertung der Nutzung der Webseiten durch die Besucher. Insbesondere soll die Reihenfolge der besuchten Seiten und der Weg, der innerhalb der Seiten zurückgelegt wird, dargestellt werden. Hierdurch möchte GLS Germany erkennen, in welcher Form die Nutzung und Anwendung der Webseiten weiter verbessert werden kann.

b) Cookies

Für die Nutzung der GLS-ONE-Webseiten ist es erforderlich, dass von den Servern von GLS Germany oder von Drittanbietern (wie z.B. YouTube) Cookies gesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch die der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Diese Cookies dienen der technischen Administration der Webseite. Jeder Besucher kann seinen Browser so einstellen, dass Cookies abgelehnt werden. In diesen Fällen werden keine Daten auf dem Rechner des Besuchers gespeichert. Möglicherweise stehen Ihnen dann aber nicht alle Funktionalitäten der Webseite in vollem Umfang zur Verfügung. Näheres zu den eingesetzten Cookies erfahren Sie in unserer Cookie-Policy .

c) Google Analytics

Die GLS-ONE-Webseiten benutzen Google Analytics mit IP-Anonymisierung, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA („Google“). Google Analytics verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO: Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens zur Optimierung seines Webangebots. Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google des EU-US Privacy Shield unterworfen:

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active .

Auf dieser Webseite wurde der Google-Analytics-Code um „gat._anonymizeIp();“ erweitert. Dadurch ist eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) gewährleistet. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter

https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.

Nutzerbedingungen: https://www.google.com/analytics/terms/de.html ,
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de .

d) Konversionsmessung mit dem Besucheraktions-Pixel von Facebook

Sofern Sie Ihre Einwilligung in die Verwendung des Besucheraktionspixels von Facebook erteilt haben, setzen wir innerhalb unseres Internetauftritts den “Besucheraktions-Pixel” der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) ein. So kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Webseiten des Anbieters weitergeleitet wurden. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren.

Die erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook- Datenverwendungsrichtlinie ( https://www.facebook.com/about/privacy/ ) verwenden kann. Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden.

Eine Einwilligung in den Einsatz des Besucheraktions-Pixels darf nur von Nutzern, die älter als 13 Jahre alt sind, erklärt werden. Falls Sie jünger sind, bitten wir Sie, Ihre Erziehungsberechtigten um Erlaubnis zu fragen.

e) Social Media Links

Auf jeder GLS-Webseite befinden sich Links (Verknüpfungen) zu Social-Media-Profilen von GLS Germany (z.B. bei Twitter und Facebook). Bitte beachten Sie bei der Nutzung dieser Links, dass die Datenverarbeitung auf diesen Profilseiten durch den jeweiligen Anbieter erfolgt. Näheres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung des Anbieters.

3. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung der jeweils anwendbaren gesetzlichen Datenschutzregelungen. Dabei ist die Verarbeitung rechtmäßig, wenn zumindest eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

a) Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 a) DSGVO):

Die Rechtmäßigkeit für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist bei Einwilligung zur Verarbeitung für festgelegte Zwecke (z.B. Verarbeitung Ihrer Anfrage) gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind.

b) Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO):

Um unseren vertraglichen Pflichten zur Erbringung von Leistungen für Sie erfüllen zu können oder auch zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage erfolgen, verarbeiten wir Daten. Die Zwecke der Datenverarbeitung ergeben sich in erster Linie aus dem konkreten Produkt und können unter anderem Bedarfsanalysen und Beratung umfassen.

c) Im Rahmen der Interessenabwägung (Artikel 6 Absatz 1 f) DSGVO):

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten (z.B. zur Sicherstellung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs, Zur Analyse und Verbesserung der Nutzung unserer Website).

d) Aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Artikel 6 Absatz 1 c) DSGVO):

Die GLS Germany unterliegt unterschiedlichen rechtlichen Verpflichtungen. Hierzu zählen u.a. Handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsvorschriften nach Handelsgesetzbuch und Abgabenordnung.

III. Datenübermittlung und -empfänger

Innerhalb der GLS Germany erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Auch von GLS Germany eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen können zu diesen Zwecken Daten erhalten, vorausgesetzt, dass diese die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen einhalten.

Zu den Parteien, die Ihre personenbezogenen Daten erhalten können, gehören konzernzugehörige und sorgfältig ausgewählte nicht konzernzugehörige Dienstleister, die vertraglich verpflichtet sind, Dienstleistungen für oder im Auftrag der GLS Germany zu erbringen. GLS Germany hat mit diesen Parteien entsprechende vertragliche Vereinbarungen zum Datenschutz geschlossen.

Im Hinblick auf die Datenweitergabe an weitere Empfänger geben wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn gesetzliche Bestimmungen dies erfordern, Sie eingewilligt haben oder wir zur Weitergabe befugt sind. Sind diese Voraussetzungen gegeben, können Empfänger personenbezogener Daten u.a. öffentliche Stellen und Institutionen (z.B. Strafverfolgungsbehörden) bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung sein.

Eine aktive Übermittlung von personenbezogenen Daten in ein Drittland findet lediglich statt, sofern im Rahmen der zuvor genannten Dienste ausdrücklich darauf hingewiesen wurde.

IV. Speicherung und Löschung

GLS Germany speichert personenbezogene Daten gemäß gesetzlicher Vorschriften zur Datenverarbeitung und unter Beachtung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen so lange, wie es für den jeweiligen Zweck erforderlich ist. Wir legen die Dauer der Speicherung der Daten gemäß den folgenden Anforderungen fest:

  • Betriebliche Anforderungen: die für die Abwicklung der betrieblichen Prozesse erforderliche Speicherdauer
  • Gesetzliche Anforderungen:
    • Handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen, die sich ergeben z.B. aus dem Handelsgesetzbuch (HGB), Abgabenordnung (AO). Die dort vorgegeben Fristen betragen i.d.R. sechs bis zehn Jahre.
    • Die Verjährungsfristen nach §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt. Dies betrifft z.B. Reklamationen, die über das Kontaktformular mitgeteilt werden.

Nach Ablauf der definierten Aufbewahrungsfrist werden die Daten gelöscht oder vernichtet.

V. Rechte der Betroffenen, Widerruf der Einwilligung, Ausübung der Rechte, Beschwerden bei der Datenschutzbehörde

1. Rechte der Betroffenen

Sie haben als Betroffener das Recht,

  • Auskunft darüber zu erhalten, ob Ihre personenbezogene Daten verarbeitet werden, und das Recht auf Auskunft über diese Daten (Auskunftsrecht der betroffenen Person gemäß Art. 15 der DSGVO)
  • die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen (Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 der DSGVO)
  • die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (Recht auf Löschung gemäß Art. 17 der DSGVO)
  • die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen (Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 der DSGVO)
  • die personenbezogenen Daten zu erhalten, die Sie uns bereitgestellt haben (Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 der DSGVO)
  • aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.(Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 DSGVO)

Beim Auskunftsrecht und bei Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§34 und 35 BDSG.

2. Widerruf der Einwilligung

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für Einwilligungen, die vor Inkrafttreten der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Der Widerruf einer Einwilligung wirkt erst für die Zukunft und berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

3. Ausübung Ihrer Rechte

Wenn Sie Ihre Rechte als betroffene Person ausüben oder eine ausdrückliche Einwilligung widerrufen möchten, dann senden Sie eine Nachricht an datenschutz@gls-germany.com und erklären Sie, welches Recht Sie ausüben wollen, damit GLS Germany die für die Ausübung Ihrer Rechte erforderlichen weiteren Schritte ergreifen kann.

Bitte beachten Sie aber, dass wir einen Identitätsnachweis verlangen können, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff oder vor unbefugten Änderungen zu schützen.

4. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Vorschriften verstößt, teilen Sie uns bitte Ihre Bedenken mit. Es steht Ihnen in solchen Fällen aber auch ein Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde zu (Art. 77 DSGVO i. V. m. §19 BDSG).

Zuständige Aufsichtsbehörde:

Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Husarenstr. 30
53117 Bonn
https://www.bfdi.bund.de

VI. Aktualisierung dieser Datenschutzinformationen

GLS Germany ist berechtigt, diese Informationen durch Veröffentlichung der geänderten Informationen auf dieser Webseite zu aktualisieren. Wir entwickeln und optimieren unsere Dienstleistungen kontinuierlich. Es kann also sein, dass wir neue Funktionalitäten hinzufügen. Sollte das Einfluss auf die Art haben, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, werden wir Sie rechtzeitig in unserer Datenschutzerklärung darüber informieren.

Diese Informationen wurden zuletzt am 04. Januar 2019 aktualisiert.