Retournieren leicht gemacht mit GLS

Rückversand

Die Schuhe haben die falsche Größe und die bestellte Jeans passt einfach nicht. Dann gibt es nur eins: Paket retournieren.

Viele Versender bieten ein einfaches Retournieren von Paketen an – haben also bei GLS einen speziellen Retouren-Service extra dafür gebucht.

Ihrem Paket liegt in diesem Fall ein Retourenschein bei, den Sie nur noch aufkleben müssen. Die Rücksendung können Sie dann im GLS PaketShop abgeben und GLS übernimmt den Rest.

Kann ich mein Paket retournieren ohne Retourenschein?

Liegt dem Paket kein Retourenschein bei, können Sie das Paket trotzdem über den GLS PaketShop retournieren. Es gelten dann die PaketShop-Preise. In vielen Fällen ist der Verkäufer verpflichtet, die Retoure innerhalb bestimmter Fristen zurückzunehmen und auch die Versandkosten zu erstatten. Bewahren Sie darum die Quittung für die Retoure auf und wenden Sie sich an den Verkäufer.

Weitere oft gestellte Fragen

Retournieren mit GLS – mehr Info

Ein Erfolgsfaktor des Online-Handels ist nicht zuletzt die komfortable Möglichkeit der Rücksendung für den Konsumenten. Möchte der Empfänger seine Ware nicht behalten oder umtauschen, kann er sie retournieren. Für Endkunden sind Rücksendungen eine Selbstverständlichkeit, für Logistikdienstleister eine Herausforderung. GLS Austria macht aus der Pflicht eine Tugend und bietet Retouren-Lösungen, die das Retournieren von Paketen für Versender wie Empfänger so einfach wie möglich gestalten. So können GLS-Kunden den komfortablen ShopReturnService buchen. Schon beim Versand wird dem Paket einen Retourenschein beigelegt. Im Retouren-Fall klebt der Empfänger den Retourenschein ganz einfach auf das Paket und gibt es im GLS PaketShop seiner Wahl ab. GLS übernimmt die Rücksendung zum Versender – in den wie gewöhnlich kurzen Regellaufzeiten. Die durchgehende Sendungsverfolgung steht natürlich auch bei Retouren zur Verfügung.

Praktisch: Empfänger können Retouren-Pakete nicht nur über österreichische, sondern auch deutsche GLS PaketShops retournieren. Hat der Versandhändler den Retouren-Service von GLS nicht gebucht, liegt dem Paket kein Retourenschein bei. Der Empfänger hat dann dennoch die Möglichkeit, die Sendung über einen GLS PaketShop zu retournieren. Meist gebührenfrei, da Online-Shops in der Regel anbieten, Retouren innerhalb bestimmter Fristen zurückzunehmen und die Versandkosten zu tragen. Ansonsten gelten für die Rücksendung die üblichen PaketShop-Preise. In jedem Fall sollte der Empfänger die Quittung für die Retoure aufbewahren. Das Retournieren von Paketen mit GLS – nichts leichter als das.