Regelmäßiges Online-Shopping auf Hochtouren

GLS_Austria_E_Commerce_Studie_B2C
Nachricht 02.02.2017

Die Mehrheit der Österreicher kauft monatlich online ein: Eine aktuelle Studie von GLS Austria und Marketagent.com zeigt die steigende Bedeutung von E-Commerce.

Eine starke Entwicklung: 62 Prozent der Studienteilnehmer kaufen zumindest einmal im Monat im Netz, im vergangenen Jahr waren es lediglich 37 Prozent. 40 Prozent der Teilnehmer shoppen sogar mehrmals im Monat online. Der neueste Trend: Mobile Shopping; über ein Drittel der Konsumenten kauft inzwischen auch über das Smartphone ein.

Die Ansprüche steigen

Retouren möglichst einfach abwickeln – darauf achten Online-Shopper. Vor allem weibliche Kunden legen großen Wert auf eine unkomplizierte Rücksendung. Für insgesamt 74 Prozent der Studienteilnehmerinnen ist dies ein sehr wichtiges Kriterium.

GLS kennt sich aus

Mehr als 80 Prozent aller GLS PaketShops sind am Samstag geöffnet – ideal für Berufstätige, um Pakete ganz einfach zu retournieren. Mit dem FlexDeliveryService stehen Online-Shoppern beim Paketempfang sechs Optionen zur Wahl – auch wenn das Packerl bereits unterwegs ist. Von der Zustellung an eine neue Adresse bis zur Selbstabholung im GLS-Depot.

88 Prozent aller Studienteilnehmer empfinden es als nützlich, den Lieferprozess durch eine flexible Zustellung an ihre individuellen Bedürfnisse anzupassen.

Mehr zum Rückversand

Alle Infos zu den GLS PaketShops

Die FlexDeliveryService-Zustelloptionen