Spatenstich: größter GLS-Standort der Steiermark

News_GLS_Austria_Spatenstich_Depot_Kalsdorf
Nachricht 23/11/2018

Investition in Qualität und nachhaltiges Wachstum: Der Paketdienstleister GLS Austria baut für rund neun Millionen Euro ein umweltfreundliches Depot in Kalsdorf bei Graz.

GLS verdoppelt mit dem Neubau die Kapazitäten in der Region. Auf einer Gesamtfläche von knapp 17.000 Quadratmetern entsteht bis Mitte 2019 ein Depot mit 100 Toren für Zustellfahrzeuge und zehn Toren für Lkw. Die Gemeinde Kalsdorf, in unmittelbarer Nähe der A9 und A2 sowie des Flughafens Graz gelegen, bietet GLS einen optimalen Anschluss ans Verkehrsnetz.

Umweltfreundliche Elemente

Das Depot wird neben Anschlüssen für Elektroautos auch über eine Wärmepumpenheizung sowie ein Abfallwirtschaftskonzept verfügen. Bei der Errichtung verwendet das Bauunternehmen ATC wiederverwertbare Baustoffe. Und auch an die Mitarbeiter in der Halle ist gedacht: Sie können sich dank einer Fußbodenheizung selbst im Winter auf angenehme Arbeitsbedingungen freuen.