Premiere in Österreich: GLS testet Zustellung per eScooter

News_GLS_Austria_testet_eScooter Nachricht 26.06.2018

GLS Austria stellt als erster Paketdienstleister in Österreich Pakete mit eScootern zu. In Salzburg, Linz und Graz läuft gerade die Testphase. Bei positiven Ergebnissen sollen die eFahrzeuge dauerhaft zum Einsatz kommen.

Geräuschlos und kompakt: Der eScooter ist ideal für die Zustellung in Wohngebieten und Einkaufsstraßen. Auch die schwierige Parkplatzsuche entfällt. Weiters verfügt das Fahrzeug über ein Fassungsvermögen von 750 Litern und eine Reichweite von 100 Kilometern. Fünf Akkus versorgen das Elektrofahrzeug mit genügend Strom für eine komplette Tour.

City Logistik nach Maß

GLS liefert die Pakete mit konventionellen Zustellfahrzeugen in die Stadt und lädt sie auf die eScooter um. Die Pakete erreichen so auch Adressen, die sonst durch Baustellen, Fahrverbote oder enge Straßen schwer zu erreichen sind.